Von London nach Berlin-Mitte: Jetzt macht uns House of Vapes auch hier die E-Zigarette schmackhaft

Es ist ein Trend, der nicht aufzuhalten ist: E-Zigaretten. Nun eröffnete am Gendarmenmarkt der erste House of Vapes London Shop. Mit 300 Produkten, darunter 150 (!) Geschmacksrichtungen. Im Interview mit Gendarmenmarkt.de verrät Geschäftsführer Ramon Preuß außerdem sein persönliches Erfolgsrezept.
Meister der E-Zigaretten: Geschäftsführer Ramon Preuß in seinem House of Vapes London Shop in Berlin-Mitte. © K. Poehls

In diesem Hauptstadt-Sommer dampft nicht nur der Asphalt…
Britischer Neuzugang am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte: Der erste House of Vapes London Shop in Deutschland hat hier eröffnet. Im Sortiment: alles rund ums Thema E-Zigaretten! Hier können Geräte, einzelne Teile und jede Menge Liquids gekauft werden. Es ist ein Geschäft mit Lounge-Charakter. In Ruhe können hier Geschmacksrichtungen in einer richtigen Menükarte ausgesucht und dann ausprobiert werden. Wer möchte, trinkt dazu einen Kaffee. Unter der fachkundigen Beratung von Geschäftsführer Ramon Preuß und seinem kompetenten Team findet jeder Kunde die E-Zigarette und den Geschmack, der zu ihm passt. Am Verkaufstresen erhalten die Kunden wertvolle Tipps von Greg, einem sehr erfahrenen Mitarbeiter und Experten. Im Hintergrund ziehen Preuß und Jonathan Cadeilhan, sein Partner und Eigentümer von House of Vapes in England und Frankreich, die Strippen. 
Denn dort gibt es bereits mehrere Shops. Mit durchschlagendem Erfolg: Die E-Zigarette ist auf dem Vormarsch! Geschäftsführer Ramon Preuß verrät im Interview mit Gendarmenmarkt.de, warum die herkömmliche Zigarette schlichtweg out ist, was das verrückteste Produkt in seinem Sortiment ist und was er noch alles auf dem deutschen E-Zigarettenmarkt plant…

Gendarmenmarkt.de: Wie sind Sie auf die Idee gekommen, in Berlin einen House of Vapes Shop zu eröffnen und wie lange dauerte dies von dem Plan bis zur Verwirklichung?
Ramon Preuß: Nach 35 Jahren als starker Raucher und dem Tod von zwei engen Freunden, die an rauchbedingten Krankheiten starben, begann ich mit der Erforschung von Raucherentwöhnungsmethoden. Auf Grundlage von medizinischen und wissenschaftlichen
Erkenntnissen aus über 350 internationalen Studien kam ich zur Schlussfolgerung, dass die – auch als Vaping bekannten – E-Zigaretten die effektivste Methode bieten, um mit dem Rauchen aufzuhören. Nach einer Analyse des E-Zigarettenmarktes im Vereinigten Königreich und in Deutschland stellte ich außerdem fest, dass dieser nicht nur eine effektive Raucherentwöhnungsmethode bietet, sondern auch eine beeindruckende Geschäftsmöglichkeit, deren Wachstumspotenzial mit dem äußerst erfolgreichen „App-Geschäft“ vergleichbar ist. Unter dem Eindruck des Vorgesagten entschied ich, in diesen Markt einzutreten, indem ich eine solide Geschäftsmöglichkeit mit 34 Jahren Geschäfts- und Finanzerfahrung verbinde. Das ganze Projekt hat bis zur Eröffnung ein Jahr gedauert.

Gendarmenmarkt.de: Worauf sind Sie besonders stolz?
Preuß: Dass ich den ersten House of Vapes London Shop in Deutschland eröffnet habe.

Gendarmenmarkt.de: Wie wachstumsstark ist der E-Zigaretten-Markt?
Preuß: In den nächsten Jahren ist von einem massiven Wachstum für den Markt der 
E-Zigarettenindustrie in Deutschland auszugehen. Es wird eine potenzielle zukünftige Marktgröße von 13 Millionen Nutzern prognostiziert bei einer Marktkapitalisierung von 2,6 Milliarden Euro.

Gendarmenmarkt.de: Bei wem sind E-Zigaretten besonders beliebt und warum?
Preuß: Die allgemeine Zielgruppe des Unternehmens sind die 20 Millionen deutschen Raucher. Insbesondere sind die 68 Prozent der Raucher die primäre Zielgruppe, die mit dem Rauchen aufhören wollten und zu 97 Prozent in ihren Bemühungen scheiterten.

Gendarmenmarkt.de: Was sind die Vorteile von E-Zigaretten gegenüber den herkömmlichen Zigaretten?
Preuß: Basierend auf  der Studie der Public Health England: E-Zigaretten sind ungefähr 95 Prozent weniger gesundheitsschädlich als Tabakrauch. Dennoch erkennt fast die Hälfte der Öffentlichkeit, nämlich 44,8 Prozent, nicht, dass die Benutzung einer E-Zigarette deutlich weniger gesundheitsschädlich ist als das Rauchen von Tabak. Es gibt bisher keinen einzigen wissenschaftlichen Beweis, dass E-Zigaretten für Jugendliche oder Nichtraucher ein Gateway-Produkt, also Einstiegsprodukt, in den Tabakkonsum sind. Fast alle 2,6 Millionen erwachsene E-Zigaretten-Nutzer in Großbritannien sind aktuell Raucher bzw. Ex-Raucher. Elektronische Zigaretten haben das Potenzial, Rauchern dabei zu helfen mit dem Rauchern aufzuhören.                     

Gendarmenmarkt.de: Wie ist bisher der Zulauf in Ihrem Geschäft?
Preuß: Der Zulauf in unserem Geschäft ist steigend, doch brauchen wir mehr Sichtbarkeit.

Gendarmenmarkt.de: Was bieten Sie in Ihrem Sortiment genau an?
Preuß: Wir haben insgesamt über 300 internationale Markenprodukte in unserem Sortiment. Darunter über Premium Liquids aus den USA, Canada, UK, Frankreich und Deutschland. Unsere Preise sind durch unsere geballte Kaufkraft mit zehn Geschäften europaweit sehr kompetitiv.

Gendarmenmarkt.de: Wie viele Geschmacksrichtungen bieten Sie an?
Preuß: Über 150 verschiedene Geschmacksrichtungen aus aller Welt.

Gendarmenmarkt.de: Was ist das extravaganteste Angebot aus Ihrem Shop?
Preuß: Das ROC NOIR von EDC Vape für 490 Euro.

Gendarmenmarkt.de: Was ist Ihr persönlicher Liebling?
Preuß: Das Basal-Set, ein Gerät, das mich an das Dupont-Feuerzeug erinnert.

Gendarmenmarkt.de: Was planen Sie für die Zukunft?
Preuß: Ziel der HoV Deutschland GmbH ist es, den exponentiell wachsenden E-Zigarettenmarkt in Deutschland zu erschließen, um der führende Anbieter von E-Zigarettenutensilien, Liquids und zugehörigen Dienstleistungen zu werden. Dieses Ziel wird durch ein Netzwerk von eigenen Filialen, Franchisenehmern und Vertriebspartnern sowie durch die Übertragung des bereits im Vereinigten Königreich und Frankreich erfolgreichen HoV-Geschäftsmodells und -konzepts auf den deutschen Markt erreicht werden.

House of Vapes London
Taubenstraße 14
10117 Berlin-Mitte

Tel.: +49 (0)30 20945871
www.houseofvapes.de


Eintrag vom 14.06.2018


Weitere Bilder zu diesem Artikel

© HoV
© HoV
© HoV
© K. Poehls
© HoV


»Weitere Beiträge aus 2018

Archiv - 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014



© Design & Programmierung by Mosaic.net
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.