Der Sommer kann kommen! Die BABOR-Chefin gibt Ihnen exklusive Beauty-Tipps für Ihre Haut

Seit nun drei Jahren leitet Christiane Lingner höchst erfolgreich das BABOR Kosmetikinstitut in Berlin-Mitte am Gendarmenmarkt. Stars und Society vertrauen ihr. Bei uns gibt die preisgekrönte Expertin (Gloria-Award) Ihnen exklusive Pflege-Tipps für Ihre Haut. Damit Sie richtig schön in die warme Saison starten können…
Schauspieler und Moderatoren vertrauen auf die Expertise von Christiane Lingner und ihrem Team. Fotos: © BABOR

Gendarmenmarkt.de: Auf die warmen Sonnenstrahlen haben alle sehnsüchtig gewartet. Doch was bedeutet die Sommerumstellung für unsere Haut?
Christiane Lingner: Die Haut im Sommer hat ganz andere Bedürfnisse und bedarf einer anderen Pflege als im Winter. In den wärmeren Jahreszeiten kommt es zu Feuchtigkeitsverlust, die Haut trocknet schneller aus und es sollte auch Sonnenschutz verwendet werden. Das alles muss durch die Pflege ausgeglichen werden. Deshalb ist es wichtig, in diesen Monaten die Haut gut zu durchfeuchten.

Was für eine Pflege und welche Behandlung empfehlen Sie konkret für die Haut im Frühling und Sommer?
Mit Frühlingserwachen erwacht auch die Haut. Der Stoffwechsel verändert sich, man ist mehr draußen und die Haut ist mehr Licht ausgesetzt, zudem ist sie oft nach dem langen Winter etwas irritiert. Deshalb empfehlen wir zu jedem Jahreszeitenwechsel, also eigentlich vierteljährlich, einen Vitalitätscheck. Dabei sieht man, was der Haut fehlt und was man einbringen sollte.
 
Welche Rolle spielt das Alter der zu pflegenden Haut?
Das Alter ist ein entscheidender Aspekt, wenn es um die Haut geht. Sie verliert an Feuchtigkeit, Elastizität und ist Hormonschwankungen ausgesetzt. Deshalb benötigt man mit zunehmendem Alter eher Anti-Aging-Produkte mit Wirkstoffen wie Collagen oder Hyaluron, die von der jungen Haut noch selbst produziert werden.
 
Welche Beauty-Tipps haben Sie darüber hinaus für die wärmere Jahreszeit?
Die schnellste und effektivste Feuchtigkeitspflege ist eine Ampullenkur, die auf die Haut abgestimmt ist. Auch unsere 3 D Hydrogel Masken sind genau dafür sehr empfehlenswert und unterstützen den Aufbau des Feuchtigkeitsdepots. 

Sie haben jüngst das dreijährige Bestehen Ihres BABOR Kosmetikinstituts am Gendarmenmarkt gefeiert. Welches Resümee ziehen Sie persönlich?
Es war auf jeden Fall der richtige Schritt, dieses Institut an diesem Standort zu eröffnen. Ich hatte ja lange gesucht und mir viele Geschäfte angeschaut, ehe sich dann diese Gelegenheit ergab. Wir haben uns in diesen dreieinhalb Jahren einen sehr guten Kundenstamm aufbauen können mit vielen Kunden aus den Bereichen von Wirtschaft, Medien, Politik und Kultur.  Aber auch für viele ausländische Touristen, die zum Shoppen in die Friedrichstraße kommen, ist die Lage des Instituts perfekt.
 
Ihr Institut befindet sich Tür an Tür mit dem Kult-Restaurant Borchardt. Wie macht sich das bemerkbar?
Das Borchardt ist ja dafür bekannt, dass nicht nur viel Prominenz, sondern auch viele internationale Gäste das Restaurant besuchen - und davon profitieren wir schon sehr. Viele Gäste passieren das BABOR Institut, werden auf uns aufmerksam und gucken einfach gern mal eine Tür weiter bei uns rein.
 
Wollen Sie noch expandieren?
Im Sommer – genau genommen im Juli – eröffne ich mein drittes Institut, und zwar in der City West. Die Räumlichkeiten in der Schlüterstraße 52 sind etwa doppelt so groß wie hier, so dass wir uns dort noch mehr auf Behandlungen konzentrieren können.
 
Frau Lingner, herzlichen Dank für das Gespräch.



BABOR Institut Christiane Lingner
Französische Str. 48  |  10117 Berlin-Mitte  |  +49 30 20622222

BABOR Institut Christiane Lingner

Gubener Str. 22 | 10243 Berlin-Friedrichshain | +49 30 2960693

+


Eintrag vom 21.03.2019


Weitere Bilder zu diesem Artikel



»Weitere Beiträge aus 2019

Archiv - 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014



CMS Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.