VIP-NEWS & BUSINESS

Eintrag vom 29.01.2021

Zehn Tonnen Kartoffeln: die üppige Spende vom Erdinger-Chef

Das Lokal "Erdinger am Gendarmenmarkt" in Berlin-Mitte ist wie alle Restaurants coronabedingt geschlossen. Problem: bereits erworbene Zutaten können nicht verwertet werden. Wirt Joseph Miebach spendete also laute Tageszeitung B.Z. kurzerhand zehn Tonnen der Edel-Kartoffel „Agria“, die auf einem Bio-Bauernhof in Brandenburg geerntet worden waren und in der Halle eines Gewerbegebietes in Beelitz lagerten, an bedürftige Menschen. CDU-Politiker Frank Henkel hat in Mitte seinen Wahlkreis mit vielen Gastronomen und stellte den Kontakt zur Berliner Tafel und zu „foodsharing“ in Beelitz her.

»Weitere News aus 2021

Archiv - 2020

Archiv - 2019

Archiv - 2018

Archiv - 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014

CMS Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.