VIP-NEWS & BUSINESS

Eintrag vom 03.08.2022

Verrückt! Bei welchem Italiener Ron Wood in Berlin-Mitte speiste und wie viel Trinkgeld er gab…

Sie sind in der Stadt, um ihr „Sixty“-Jubiläums-Konzert in der Waldbühne zu geben. Dafür logieren die Rolling Stones in Berlin-Mitte fürstlich, aber speisen auf Augenhöhe mit den Berlinern und Touristen. Sorpresa italiana!

Am Montag um 17.25 Uhr waren Mick Jagger, Keith Richards und Ron Wood mit einer gemieteten Boeing 767 am Flughafen Berlin Brandenburg (BER) gelandet. Und ließen sich schnurstracks zum edlen Hotel Adlon am Brandenburger Tor nahe des Gendarmenmarktes kutschieren.

Jagger bezog die 185 Quadratmeter große Präsidentensuite, Wood verließ den Hinterausgang des Hotels mit Ehefrau Sally und den sechsjährigen Zwillingen Gracie Jane und Alice Rose, weil er Hunger hatte. Offenbar stand ihm der Sinn nach "normaler" italienischer Küche, denn ein paar Meter weiter wurde er in der Behrenstraße beim Italiener "Viale dei Tigli" fündig.

Caprese-Salat, Pizzen, Spaghettini, Melone mit Schinken, Cola Zero und ein Dessert standen laut "Bild"-Zeitung auf der Rechnung. "Nur" 170 Euro kostete das den Musiker, Wood rundete großzügig auf 200 Euro auf.

Erkannt wurde Wood von den Kellnern und Gästen in dem Lokal, in dem sonst eher Touristen ihren Appetit stillen, übrigens nicht. Sicher auch mal ganz wohltuend…

»Weitere News aus 2022

Archiv - 2021

Archiv - 2020

Archiv - 2019

Archiv - 2018

Archiv - 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014

VIP-NEWS & BUSINESS

CMS Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.