VIP-NEWS & BUSINESS

Eintrag vom 08.03.2019

Ohne Meghan: Prinz Harry auf Geheim-Besuch in Berlin-Mitte

© Northern Ireland Office / Wikimedia Commons, lizensiert unter CC BY-SA 2.0
Was für eine Geheim-Mission führte Prinz Harry nach Berlin?

Der Brite fuhr jetzt in einem schwarzen Mercedes-Van mit abgedunkelten Scheiben durch die deutsche Hauptstadt, checkte überraschend im "Soho House" in Berlin-Mitte ein (privates Loft-Studio ab 3.200 Euro die Nacht). Dort empfing er zwei unbekannte Gäste. Doch Harry war auf seiner Berlin-Reise allein: Seine schwangere Frau Meghan war nicht mit dabei…

Harrys Sprecher verriet der "Bild"-Zeitung den Grund für die royale Stippvisite: "Der Besuch in Berlin war kein offizieller, sondern rein privater Natur. Er nahm an Gesprächen bezüglich eines Nachhaltigkeits- und Tourismusprojekts im Rahmen der ,Royal Foundation' teil."

Doch Harrys Aufenthalt blieb weiter top secret und mysteriös: Am nächsten Tag düste er gleich weiter zur Tourismusmesse ITB, mit Blaulicht und Polizeikolonne, und verschwand in einem abgesperrten Bereich. Schon am Nachmittag jettete er vom Flughafen Berlin-Tegel mit "British Airways" zurück nach London. Welch blaublütiger Blitzbesuch!

»Weitere News aus 2019

Archiv - 2018

Archiv - 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014

VIP-NEWS & BUSINESS

CMS Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.