VIP-NEWS & BUSINESS

Eintrag vom 11.02.2014

Lee, Deneuve, Pussy Riot: Cinema for Peace 2014 – die Highlights

Die gigantische Kulisse des Gendarmenmarktes erstrahlte im würdevollen Licht der Scheinwerfer. Die Botschaft des Abends lag spürbar in der Luft: Gutes tun, für den Frieden kämpfen. Viele Prominente hatten sich auf dem Weg nach Berlin-Mitte gemacht, um für diese Botschaft vor Ort zu werben – manche waren dafür sogar über den Atlantik geflogen.
Und so zierten die Gästeliste so illustre Ehrengastgeber wie die Filmstars Catherine Deneuve, Uma Thurman, Ennio Morricone, Ornella Muti und Sir Christopher Lee, dessen langjähriges Engagement für Frieden und Kinderrechte mit dem Ehrenpreis gewürdigt wurde. Er rief zu Friedensbemühungen vor allem in Syrien auf: "Viele von Ihnen zögern, sich mit Herz und Kopf zu engagieren", sagte er.
Für Aufsehen sorgte das Erscheinen der Frontfrauen der kremlkritischen Punkband "Pussy Riot", Nadeschda Tolokonnikowa und Maria Aljochina. Im Zuge ihres kurzen Auftritts mahnten die beiden Frauen, die kurz vor Weihnachten nach 20 Monaten Haft freigekommen waren, Freiheit in Russland an.
Als "wertvollster Film des Jahres" wurde in der Gala, die am Rande der Berlinale stattfand, Steve McQueens Sklavendrama "12 Years A Slave" ausgezeichnet. Bis heute würden 21 Millionen Menschen als Sklaven gehalten, sagte der amerikanische Filmemacher in einer Videobotschaft. "Die Sklaverei ist nicht abgeschafft, sie ist nur liberalisiert." Sein Film über die Leidensgeschichte eines schwarzen Plantagenarbeiters ist einer der Oscar-Favoriten, ist neunfach nominiert. Gewidmet war der Gala-Abend dem im Dezember 2013 verstorbenen südafrikanischen Freiheitskämpfer Nelson Mandela, der posthum mit dem „Special Honorary Award“ gewürdigt wurde. Die französische Filmdiva Catherine Deneuve in ihrer Rede: "Er war vielleicht das größte Vorbild für unsere Welt. Er hat uns gelehrt, dass Hautfarbe, Rasse und sexuelle Zugehörigkeit keinen Unterschied machen."

»Weitere News aus 2014

Archiv - 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

VIP-NEWS & BUSINESS

© Design & Programmierung by Mosaic.net