VIP-NEWS & BUSINESS

Eintrag vom 07.05.2015

Iris Berben verrät im 'Einstein-Salon' ihre privaten Geheimnisse

© Kurt Kulac / Wikimedia Commons, lizensiert unter CC BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)
Hochkarätiger Gast im edlen Café Einstein in Berlin-Mitte (Unter den Linden). Zur Veranstaltungsreihe "Einstein-Salon" begrüßte Besitzer Gerald Uhlig-Romero diesmal Schauspielerin Iris Berben.
Es war einer der ungewöhnlicheren Abende, denn die Schauspielerin ließ tief in ihre Seele und Vergangenheit blicken, sprach auch heikle und intime Dinge an. 
So erzählte sie von ihrer Zeit als Teenager, die noch heute traurige Spuren hinterlässt: "Ich bin sitzengeblieben, ich bin von der Schule geflogen. Dass ich keinen Abschluss hatte, hat mich immer getrennt von den Leuten, die einen hatten. Das hat mich lange verunsichert und beschäftigt mich noch heute." Sie habe immer noch Albträume: "Ich sitze im Klassenraum, habe ein weißes Blatt Papier vor mir und alle anderen Schüler sind schon weg."
Die Zeitungen BILD und BZ berichten groß über die Veranstaltung, bei der Berben sogar das Thema Drogen aufgriff. "Ich war ein Freund von LSD" sagte sie. Und: „Ich habe bewusstseinserweiternde Drogen genommen. In dieser Zeit habe ich mich ständig mit mir selbst unterhalten, oder mit Baggern. Oder sogar mit meinen Beinen!“ Auch von Keksen mit Marihuana habe sie gekostet: „Plötzlich waren die voller Haschisch.“ Die Nächte damals, legendär. „Ich bin zum Teil im Gepardenfell auf allen Vieren aufgetaucht, so haben wir damals Partys gesprengt.“ Was sie getrieben hat? „Ich wollte immer anders aussehen als alle anderen. Heute habe ich hingegen das Gefühl, alle wollen gleich aussehen.“
Ihrem Sohn Oliver riet sie immer von Drogen ab: "Als er jünger war, habe ich ihm erklärt, dass Menschen mit Drogen ihr Leben zerstört haben. Ich halte nichts davon zu erzählen, dass man ein Schneewittchen im Glaskasten war: Eltern sind doch auch nicht unantastbar."

»Weitere News aus 2015

Archiv - 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2014

VIP-NEWS & BUSINESS

© Design & Programmierung by Mosaic.net