VIP-NEWS & BUSINESS

Eintrag vom 13.02.2014

Immobilienpreise auf Rekord-Hoch am Gendarmenmarkt

Berlin-Mitte ist auf dem Immobilienmarkt gefragter denn je – und war auch nie teurer: 15.000 Euro pro Quadratmeter zahlen Käufer inzwischen für eine Eigentumswohnung am Hackeschen Markt, Unter den Linden oder am Gendarmenmarkt. Zum Vergleich: In guten Lagen wie Kreuzberg kostet der Quadratmeter "nur" halb so viel: 7.500 Euro. Diese Fakten gehen aus dem aktuellen Marktbericht des Maklerhauses "Engel & Völkers" hervor, der sich auf die Zahlen eines unabhängigen Gutachterausschusses aus 2012 stützt. Starke Nachfrage gebe es außerdem für Immobilieneigentum in Prenzlauer Berg, Wilmersdorf und Schöneberg. Insgesamt hätten in der Hauptstadt Eigentumswohnungen im Wert von 3,8 Milliarden Euro den Eigentümer gewechselt.

»Weitere News aus 2014

Archiv - 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

VIP-NEWS & BUSINESS

© Design & Programmierung by Mosaic.net