Hollywoodstar Richard Gere in Berlin: das Liebesgeheimnis seiner jungen Freundin Alejandra

Richard Gere ("The Dinner") ist der Star der 67. Berlinale! Doch auch die Liebe kommt nicht zu kurz: In Berlin-Mitte fotografierte der Schauspieler seine 34 Jahre jüngere Freundin Alejandra Silva in einem erotischen Moment. Was das Paar in Berlin erlebt und mit welchem Liebesgeheimnis die Spanierin den Hollywoodstar begeistert…
Intimer Moment in der Suite des Luxus-Hotels "Regent Berlin" am Gendarmenmarkt: Richard Gere fotografiert seine schöne Alejandra. © Instagram/alejandra_silva

Verführerisch dreht sich die Frau mit dem großen Rücken-Dekolleté vor dem Badezimmerspiegel, sie trägt ein schwarzes Kleid, die Haare sind elegant hochgesteckt. Ihr Blick wandert nach unten, ihr Mund ist leicht geöffnet. Hinter ihr steht ein älterer Mann im schwarzen Mantel und fotografiert die intime Szene.

Bei dem Paar handelt es sich um die feurige Spanierin Alejandra Silva und Hollywoodstar Richard Gere! Beide sind wegen der 67. Berlinale in der deutschen Hauptstadt, Gere stellte seinen Wettbewerbsfilm „The Dinner“ vor. Auf dem roten Teppich konnten sie nicht voneinander lassen, küssten sich und turtelten. Das private Schwarz-Weiß-Foto entstand mithilfe einer Freundin in der Suite vom Luxus-Hotel „Regent Berlin“ in Berlin-Mitte am Gendarmenmarkt, wo das Paar nächtigt. Das Bild teilte Silva auf Instagram.

Seit 2015 sind die beiden erst liiert. Dafür trennen die 33-jährige Publizistin und den 67-jährigen Schauspieler – genau: 34 Jahre. Gere wurde erst im vergangenen Oktober von Carey Lowell geschieden, mit der er einen Sohn hat. 14 Jahre hatte das Glück gehalten. In erster Ehe war der Frauenschwarm von 1991 bis 1995 mit Topmodel Cindy Crawford verheiratet.

In Berlin traf Richard Gere u.a. Bundeskanzlerin Angela Merkel in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der International Campaign for Tibet, um mit ihr über die Menschenrechtslage in Tibet zu sprechen. Mit Silva hat er eine Frau an seiner Seite, die seine Interessen teilt. Und das scheint, neben ihrem attraktiven Aussehen, auch das Liebesgeheimnis der Spanierin zu sein: Sie bezeichnet sich als Publizistin und Aktivistin, begleitete den zum Buddhismus konvertierten Star schon auf mehreren Reisen nach Tibet, traf mit ihm auch den Dalai Lama.

Richard Gere und seine Alejandra feiern auf der 67. Berlinale. © Franziska Krug/Getty Images for Audi
 


Eintrag vom 11.02.2017


»Weitere Beiträge aus 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014



VIP-NEWS & BUSINESS

© Design & Programmierung by Mosaic.net