VIP-NEWS & BUSINESS

Eintrag vom 14.04.2014

Gedenkstunde zum Ersten Weltkrieg im Französischen Dom

Hoher Besuch bei der SPD-Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor hundert Jahren: Frankreichs neuer Regierungschef Manuel Valls, der sozialdemokratische Spitzenkandidat für die Europawahlen, Martin Schulz, sowie SPD-Chef Sigmar Gabriel fanden sich am Montagvormittag im Französischen Dom am Gendarmenmarkt ein.
Die Staatsmänner nahmen in ihren Reden die Krise in der Ukraine zum Anlass, um den Wert des Friedens innerhalb der EU zu betonen. „Europa ist vor allem eine aus zwei Weltkriegen geborene Idee vom Zusammenleben von Menschen und Völkern“, so Gabriel vor Publikum. Die derzeitige Gewalt sei eine „Abkehr von dem, was wir in der europäischen Wertegemeinschaft gelernt haben.“ Europa, sagte Gabriel, müsse mehr sein als „eine Zugewinngemeinschaft von mutlosen Pfeffersäcken.“

»Weitere News aus 2014

Archiv - 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

VIP-NEWS & BUSINESS

© Design & Programmierung by Mosaic.net