VIP-NEWS & BUSINESS

Eintrag vom 15.07.2017

Gala der Aline-Reimer-Stiftung: Wenn Liebe stärker ist als der Tod

Marina Reimer mit Paul Reeves (l.), Rainer Bach (Truck Stop) und Ross Antony (r.). © Andreas Kämper
Zum nunmehr dritten Mal lud die Aline-Reimer-Stiftung zu ihrer Spendengala ins Atrium der Deutschen Bank Unter den Linden in Berlin-Mitte nahe des Gendarmenmarktes.

Es war ein Abend der großen Emotionen, denn das Ehepaar Dr. Lutz und Marina Reimer, das die Stiftung gründete, hatte mit dem 7. Juli den Geburtstag von Tochter Aline gewählt. Mit gerade mal 18 Jahren war die bildschöne und beliebte Blondine 2003 an Lymphdrüsenkrebs gestorben. Eine Dekade lang war vor allem Mama Marina in einem Schockzustand, kam erst langsam wieder zu Kräften – und rief die Stiftung ins Leben, die sich gezielt den Bedürfnissen von Teenagern und Jungerwachsenen mit Krebs widmet.

Andere Betroffene zu unterstützen – daraus schöpfen die Reimers, zu denen auch Alines jüngere Schwester Sophia gehört, Lebensmut; und sie haben mit der Stiftung dem geliebten Familienmitglied ein wunderbares Denkmal gesetzt. Um dieses zu pflegen und selbst aktiv zu werden, kamen auch Prominente zur Gala: das Sanges-Ehepaar Ross Antony und Paul Reeves, Gudrun Gundelach (Telekoms Kult-Oma Charlotte) und viele mehr.

Sie alle machten die Charity-Veranstaltung unvergesslich und den Schmerz der Reimers ein Stückchen erträglicher, denn Aline war an diesem Abend präsenter denn je – nicht nur auf Bildern; man wurde das Gefühl nicht los, dass sie irgendwo im Publikum saß, mit ihrem zauberhaften Lächeln und voller Stolz auf die Familie.


Starke Frau: Marina Reimer. Sie und ihr Team machten das Event einmalig. © Andreas KämperSchauspieler Roman Knižka ist der Schirmherr der Stiftung. © Andreas KämperStefanie Knižka (hier mit Dr. Lutz Reimer) führte bezaubernd durch den Abend. © Andreas Kämper Einer der Show-Höhepunkte: der Auftritt von Liedermacher Dirk Michaelis. © Andreas KämperUnter den Promi-Gästen: Schauspielstar Gudrun Gundelach, hier mit Freunden. © Andreas KämperErlesenes Ambiente: das Atrium der Deutschen Bank Unter den Linden. © Andreas Kämper

»Weitere News aus 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014

© Design & Programmierung by Mosaic.net