VIP-NEWS & BUSINESS

Eintrag vom 28.01.2017

Französischer Dom: Welche Renovierungen Ende 2017 starten

Von außen wurde der Französische Dom am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte vor zehn Jahren erneuert. Nun soll das imposante Bauwerk auch von innen renoviert werden. Der "Tagesspiegel" listet auf, für welche Bauarbeiten der Haupausschuss des Abgeordnetenhauses rund fünf Millionen Euro bewilligt hat:
  • Um mehr leere Flächen im Dom nutzen und vermieten zu können, muss neben dem Treppenhaus ein zweiter Rettungsweg eingebaut werden. Die neue Treppe soll in einem der jetzigen Aufzugsschächte "durch Hinzunahme weiterer Nischen" entstehen. Der andere vorhandene und nicht funktionierende Aufzug wird ersetzt durch eine barrierefreie Anlage.
     
  • Der Ausstellungsbereich im Hugenottenmuseum soll erweitert werden. Dazu wird eine Zwischenebene eingezogen. Zudem wird eine neue Sanitäranlage gebaut.
     
  • Die Elektro-, Sanitäre-, Feuerlösch- und Brandmeldeanlagen aus den 70er Jahren werden ebenfalls renoviert.

»Weitere News aus 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014

VIP-NEWS & BUSINESS

© Design & Programmierung by Mosaic.net