Feine Herren, magische Klänge und emotionale Momente

Schönheit und Stil, so weit das Auge reichte: In der Komischen Oper in Berlin-Mitte fand sich die Prominenz zum "GQ Männer des Jahres"-Award ein. Ein Abend mit gut gelaunten Stars, der aber durchaus auch seine emotionalen Augenblicke hatte...
Hatten viel Freude auf der Bühne: Iris Berben hielt die Laudatio auf Film-Legende Donald Sutherland.

Was für ein Abend: GQ Gentlemen’s Quarterly verlieh zum 16. Mal die „GQ Männer des Jahres“-Awards. Im feierlichen Ambiente der Komischen Oper Berlin ehrte das Männer-Stil-Magazin in zehn Kategorien herausragende Persönlichkeiten aus dem internationalen und deutschen Show- und Musikgeschäft sowie aus Sport und Mode. 
In der Kategorie „Musik International“ nahm US-Rockstar Lenny Kravitz seinen Preis als „GQ Mann des Jahres 2014“ vor den 800 geladenen Gala-Gästen persönlich entgegen. Als „Gentlewoman of the Year“ wurde mit Karolina Kurkova eines der weltweit erfolgreichsten Models ausgezeichnet. Ein emotionaler Höhepunkt der Award-Verleihung war der Auftritt von Donald Sutherland, der für seine herausragenden schauspielerischen Leistungen geehrt wurde und einen Preis in der Kategorie „Legende“ für sein Lebenswerk entgegennahm.
Gastgeber der GQ-Awards 2014 waren Condé Nast-Herausgeber Moritz von Laffert, GQ-Chefredakteur José Redondo-Vega und Publisher André Pollmann. Moderiert wurde die Gala von Joko Winterscheidt.
Für eine besondere Stimmung im Saal sorgte Sänger Andreas Bourani, der seinen Hit „Auf uns“ sang und damit Erinnerungen an den WM-Sommer weckte. Für seinen Erfolg wurde er mit dem GQ-Award in der Kategorie „Musik National“ geehrt. Zu den diesjährigen Live-Acts zählte auch der Singer-Songwriter James Blunt, der mit seiner neuen Single „When I Find Love Again“ auftrat und als „GQ Mann des Jahres 2014“ in der Kategorie „Social Media“ ausgezeichnet wurde. Eine echte Weltpremiere gab es vom britischen Musiker Olly Murs: Zum ersten Mal performte er in Deutschland seinen neuen Hit „Wrapped Up“ live. Von GQ erhielt er außerdem die Auszeichnung in der Kategorie „Stil“. Im Anschluss an die Verleihung feierten die diesjährigen Preisträger der „GQ Männer des Jahres“-Awards zusammen mit den Laudatoren und zahlreichen prominenten Gästen aus Showgeschäft, Medien, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bis weit nach Mitternacht.


Eintrag vom 07.11.2014


Weitere Bilder zu diesem Artikel



»Weitere Beiträge aus 2014

Archiv - 2016

Archiv - 2015



VIP-NEWS & BUSINESS

© Design & Programmierung by Mosaic.net